Ändern des Standard-Webbrowsers in Windows 8

19.3.2019 | 10:51

Windows 8 enthält zwei Varianten von Internet Explorer 10, eine für die Metro-Benutzeroberfläche und eine für den Desktop. Wenn Sie sich nicht mit beiden Versionen beschäftigen möchten, können Sie einen anderen Browser wie Google Chrome, Firefox oder Safari installieren.

Die Entscheidung, den Browser während der Installation als Standardbrowser in Windows 8 einzustellen, scheint jedoch nicht wirklich zu funktionieren, zumindest nicht für Chrome.

Es scheint, dass Microsoft diese Option einfach ignoriert und den IE als Standardbrowser beibehält. Um ihn zu ändern und firefox als standardbrowser festlegen windows 8, müssen Sie den Browser eines Drittanbieters manuell als Standard einstellen. In diesem Artikel zeige ich dir, wie man das macht.

 Ändern des Standard-Webbrowsers in Windows 8Ändern des Standard-Webbrowsers in Windows 8

Installieren Sie zunächst den gewünschten Browser anstelle von Internet Explorer. Gehen Sie dann unter Windows 8 in die Systemsteuerung.

Sie können meinen Beitrag hier lesen, wie Sie unter Windows 8 schnell auf die Systemsteuerung zugreifen können. Dann klicken Sie auf Standardprogramme.

Standardprogramme

  • Klicken Sie dann auf den Link Set your default programs.
  • Standardprogramme festlegen
  • Suchen Sie nun den Browser im linken Bereich und klicken Sie dann auf den Link Dieses Programm als Standardlink festlegen.
  • dieses Programm einstellen

Dadurch wird Chrome oder ein beliebiger Browser als Standard für alle zulässigen Dateitypen und Protokolle festgelegt. Um zu sehen, welche Dateien und Protokolle übertragen wurden, können Sie auf den Link Standardwerte für diesen Programmlink auswählen klicken.

Chrom-Standardwerte

Wie Sie sehen können, wird nun jede HTM- oder HTML-Datei in Chrome geöffnet. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie derzeit nicht als Standard für den IE überschreiben können. Wenn Sie im linken Bereich auf Internet Explorer klicken und dann auf Standardwerte für dieses Programm auswählen klicken, sehen Sie die folgenden Elemente:

d.h. Standardeinstellungen

Leider können Sie diese Elemente nicht deaktivieren, so dass MHTML, festgehaltene Seitenverknüpfungen und Internetverknüpfungen im Internet Explorer weiterhin geöffnet sind. Obwohl dies für den IE eingestellt ist, habe ich eine Internet-Verknüpfung auf meinem Desktop erstellt und sie wurde eher in Chrome als im IE geöffnet.

Außerdem habe ich versucht, auf einen Link in einem Word-Dokument zu klicken und er wurde auch in Chrome geöffnet. Schließlich habe ich versucht, auf einen Link in einer Metro-App zu klicken, und er wurde auch in Chrome geöffnet, obwohl er eher wie eine Metro-Version von Chrome als wie die Desktop-Version aussah.

Zumindest für Google Chrome können Sie es also über die Systemsteuerung als Standard festlegen, und Windows 8 wird so ziemlich alle Links und URLs in Chrome und nicht im IE öffnen. Wenn Sie andere Browser getestet haben, können Sie Ihre Kommentare und Ergebnisse hier veröffentlichen. Danke. Viel Spaß!

Comments are closed